Films

LUCKY END (2017)

Director:  Helmar Baum

Writer:  Helmar Baum

Genre: Thriller (short)

Cast: Maja Celiné Probst, Vincent Krüger, Lena Klenke

Synopsis: Miriam feiert zusammen mit ihrer besten Freundin Julia ihren 18. Geburtstag in einer Bar und erhält von ihr ein überraschendes Geburtstagsgeschenk. Als sie dann auf die Toilette geht, wartet dort eine ganz andere Art von Überraschung auf sie. Das Licht fängt an zu flackern, und ist sie ist nicht allein...

TIME WE TAKE (2013)

Director:  Helmar  Baum

Writer:  Helmar Baum

Genre: Romantic Comedy (trailer)

Cast: Katja Bläsi, Jens Eulenberger, Svenja Kaatz

Synopsis: Die lebendige, alleinerziehende Julia versucht mit ihren zwei Töchtern das Leben zu meistern. Als sie sich nach einer Verkettung von Umständen plötzlich auf der Straße wiederfindet, trifft sie ausgerechnet auf Christian, den Mann, der ihr das durch seine Schussligkeit eingebrockt hat: einen gutaussehenden, chaotischen Eigenbrötler und Weltenbummler, den man in einer Bank ebenso wenig erwarten würde wie unsere alleinerziehende Mutter mit Hund und Kindern auf den Straßen Berlins...

BEYOND REMEDY (2007)

Director:  Gerhard Hroß

Writers:  Sören Hoffmann, Joerge F. Peterson

Genre: Horror thriller (theatrical)

Cast: Marie Zielcke, Daniel Krauss, David Gant, Rick Yune

Public Funding: Medienboard Berlin-Brandenburg

Distribution: Constantin Film (DACH), Boll Word Sales (international)

Synopsis: An abandoned hospital. Full of vivid memories, full of hopes. And full of fears. Every room is still haunted by the sighs, prayers and screams of former patients. In every corridor, you can still hear the slow footsteps of patients. In every operating room you can still feel the trembling seconds of the decision, the decision between life and death. Everybody stepping into this hospital invades a building as dark and confused as the human soul.  A group of six students dare to enter this labyrinth. They want to investigate the phenomenon of fear.

Fear – is it just an accumulation of hormones manipulating our emotions? Is it just imagination, a phantom of our psyche? No, fear is something very real. Something that seizes you with an ice-cold hand. The students have to learn this lesson at a high price as a murderer starts to attack members of the group. Every one of them was chosen because of his or her individual phobia. The killer knows them all and creates a specific nightmare for each student.  Only one of them, Julia, takes up the fight against the murderer - and discovers his own dark secret.

Festivals Screenings: Cannes Film Festival 2008 (market screening)

     Achtung Berlin - New Berlin Film Award 2010

 
DRAWN IN BLOOD (2005)

Director:  Péter Palátsik

Writers:  Derek Meister, Bennett Owen

Genre: Thriller (theatrical)

Cast: Anna Fin, Tim Williams, Thomas S. Spencer, Dan van Husen

Distribution: Epix Media, Netzkino.de (Germany), Boll World Sales (international)

Synopsis: 30-year-old manager Marian travels from New York to Berlin in order to perform a sad task: Her brother Michael has committed suicide and she has to sort his things out. Doing this, Marian and her Berlin friend Susann discover unnerving photographs in Michael's apartment. Little by little, she gets to know the neighbours who seem to be just as mysterious: Bergen, the eerie old man who often appears abruptly and unexpectedly; Eric, the self-confident comic-strip artist whose sexual encounters with different women Marian can witness from Michael's window. When the assassinations of these various women start to accumulate, Michael's death suddenly appears in a different light. Marian does not believe in suicide anymore and suddenly, she is in danger herself...

Festival screening: Achtung Berlin - New Berlin Film Award 2007

SÜPERSEKS (2003)

Director:  Torsten Wacker

Writers:  Kerim Pamuk, Daniel Schwarz

Genre: Comedy (theatrical)

Cast: Dennis Moschitto, Marie Zielcke, Peter Lohmeyer

Co-production: Magnolia Filmproduktion, Studio Babelsberg Motion Pictures

Public Funding: Filmförderung Hamburg, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmstiftung NRW

Distribution: Warner Bros. (Germany), Valuetainment (international)

Broadcasters: ZDF, Arte

 

Synopsis: Elviz steckt in der Klemme: Sein Onkel will die 50.000 Euro wiederhaben, die er seinem Neffen geliehen hat. Ansonsten, so droht er, muss er das Grundstück von Elviz' Mutter an der türkischen Riviera pfänden, auf dem diese eigentlich ihren Lebensabend verbringen möchte. Um möglichst schnell an Geld zu kommen, gründet er in Altona unter den Augen seiner ahnunglosen Familie "Süperseks", die erste türkischsprachige Telefonsex-Hotline. Und siehe da, die Sache hat Erfolg, nicht zuletzt im eigenen Viertel. Schwierig wird es allerdings, als sich Anna, Elviz' neue Freundin, bei der Hotline bewirbt, ohne zu ahnen wer ihr neuer Chef ist…

Festival Screening: Filmfest Hamburg 2004 (in competition)

 
DEIN MANN WIRD MIR GEHÖREN (2001)

Director:  Gerhard Hroß

Writers:  Julie Richard, Derek Meister, Bennett Owen

Genre: Thriller (TV)

Cast: Stefanie Schmid, Mark Kuhn, Sabine Vitua

Distribution: MC One (Germany), Beta Film (international)

Broadcaster: Pro Sieben

Synopsis: "We're the perfect team," Isabel whispers to her new boss Mark, and she really means it. Investment banker Mark wants to believe it too, since he has never had such a competent and experienced assistant before. But the "perfect team" that Isabel conjures up like a mantra does not limit itself to the workplace: she wants Mark as boss, lover, husband, father of her children - as her exclusive property. Though still in love with his wife of many years, Mark cheats on her with Isabel on a business trip. The results are harrowing. Isabel demands more and more of his time and attention. She begins to meddle in his private life, befriending both Mark's teenage daughter and his wife.
Mark's efforts to make her stop are fruitless. Too late does he realize that Isabel is a psychopath hell-bent on creating the perfect family with the man of her dreams. After she provokes a scandal that costs both Mark and his wife their jobs, Isabel takes over Mark's house. It matters little to her that his wife and daughter are still there; they are merely obstacles that must be eliminated. And if Mark still refuses to understand, then he must be eliminated too...

VOM HIMMEL DAS BLAUE (1999)

Director:  Jörn Hintzer

Writer:  Henning Köhn

Genre:  Romantic Comedy (theatrical)

Cast: Bernd-Michael Lade, Joana Adu-Gyamfi, KatharinaSchüttler

Public Funding: Filmstiftung NRW

Distribution: Beta Film (international)

Broadcaster: WDR

Synopsis: Diese Großstadtkomödie führt den professionellen Lügner Leo, den schwarzen Stripper Richard und seine allzu neugierige Schwester Beth zusammen. Beth ist vorübergehend erblindet, reist zur Behandlung aus Südafrika an und quartiert sich bei ihrem Bruder Richard ein. Dieser will, dass sie ihn weiterhin für einen angehenden Arzt hält und heuert deshalb Leo an, der in einer Kölner Imageagentur arbeitet. Leo gibt sich als Schwarzer aus und baut um Beth eine Scheinwelt auf. Doch dann verlieben sich die beiden ineinander, und alles wird kompliziert...

Festival Screening: Hof International Film Festival 1999 (in competition)

Director:  Michael Karen

Writers: Stephen Kallaugher, Nathalie Scharf

Genre: Erotic Thriller (theatrical)

Cast: Katja Woywood, Peter Sattmann, Benjamin Sadler, Katja Riemann

Co-production: Sat.1, Studio Babelsberg Independents

Public Funding: Filmboard Berlin-Brandenburg

Distribution: Epix Media (Germany), Atlas International (international)

Broadcaster: Sat.1

 

Synopsis: Auf der Suche nach ihrer verschwundenen älteren Schwester stößt die junge Sonia im Internet auf einen „delikaten“ Kontakthof für heißes Sexgeflüster. Wer sich hier aufs Date mit einem Chat-Partner einlässt, kehrt manchmal nie mehr zurück. Mithilfe ihres Verehrers, des Computer-Experten Josef, loggt Sonia sich in den so genannten „Darkroom“ ein. Sie gerät in eine ebenso verführerische wie gefährliche Welt – die ein Serienkiller zu seinem Jagdrevier erklärt hat.

VERFÜHRT - EINE GEFÄHRLICHE AFFÄRE (1998)
GOMEZ - KOPF ODER ZAHL (1997)

Director:  Edward Berger

Writer:  Edward Berger

Genre:  Coming of Age (theatrical)

Cast: Antonio Wannek, Lou Bihler, Jasmin Tabatabai, Ralf Richter

Co-production: Medias Res Berlin, Catpics

Public Funding: Filmboard Berlin-Brandenburg

Distribution: Columbus Film (Switzerland)

Broadcasters: ZDF, SF DRS

 

Synopsis: Ein Film über Freundschaft, Verrat und Kriminalität, eine Geschichte um frühe Liebe und misslungenen Sex. Und mitten drin im Grossstadtdschungel Berlins steht Dominik, 16 Jahre alt und ziemlich allein. Eines Tages trifft er Vivian und jetzt wird alles anders. Um ihr zu imponieren, lässt er sich auf eine Reihe von Gaunereien ein. Doch sein letzter Coup misslingt. Am Ende ist es die unerschütterliche Freundschaft seines besten Kumpels Mustafa, die Dominik vor dem Absturz bewahrt.

Festival Screenings: Film Festival Max Ophüls Preis 1998 (in competition)

   Kinofest Lünen 1998 (Grand Prix City Lünen)

Director:  Bianca Jobs

Writer: Bianca Jobs 

Genre:  Thriller (short)

Cast: Suzanne von Borsody

Broadcaster: Premiere

 

Synopsis: Eine Frau allein zuhause. Ein Telefon, dass sie nicht ruhen lässt. Eine Bedrohung, der sie nicht entrinnen kann. Wer ist der geheimnisvolle "Telefonkiller"? Sie wird es bald herausfinden...

LUNATIC (ERTRUNKEN) (1996)
 
 
 

Impressum

VALERIAN FILM GmbH

Fidicinstraße 40

10965 Berlin

Germany

Geschäftsführer

Dr. Helmar Baum

Dr. Udo Bomnüter

Kontakt

valerianfilm[at]gmx.de

+49 30 26 55 08 25

Sitz: Berlin
AG Charlottenburg
HRB 80563
Ust-Id-Nr. DE 217621369

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 RStV: Valerian Film GmbH

Haftungshinweise:
Die Inhalte unserer Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Funktionalität wird nicht übernommen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now